Bahn-Logo
HOME

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen
zur Verfügung

Schmetterling Travelbox App

App ins Reisebüro!

Indien

eine Entdeckungsreise, spirituell & erlebnisreich

u.a. Aufenthalt bei P. Dr. Sebastian Painadath SJ 07.12.16 – 23.12.2016

Anmeldung erbeten bis zum 03.09.2016

Aufgrund der Bestimmungen der Fluggesellschaft sind Anmeldungen danach nicht mehr möglich.

Immer schon wird Indien als Ziel der menschlichen Sehnsucht, als zeit-enthobenes Paradies mensch-licher Erfüllung mystifiziert. Viele bekannte indische Persönlichkeiten inspirieren uns bis heute, auch hier in Deutschland. Indien, das für sich selbst mit dem Slogan „Incredible India“ wirbt, erscheint uns immer noch exotisch und in vielen Dingen befremdlich trotz der Moderne, die selbstverständlich Einzug gehalten hat, aber eben dennoch von gelebter Spiritualität durchzogen ist. Touristen lernen das Land in aller Regel als Au-ßenstehende kennen, als Bewunderer der land-schaftlichen und architektonischen Schönheiten, der bunten Vielfalt insgesamt. Armut und eine so andere Mentalität werden aus Unwissenheit als vielleicht störende Begleiterscheinungen am Rande wahrgenommen, weil die Begegnung mit den Menschen und die intensivere Auseinandersetzung mit der Lebensweise fehlt. Diese Reise bietet ein ausgewogenes Programm zwischen spirituellen und kulturellen Einheiten einerseits sowie die Besichtigung von touristischen Attraktionen andererseits. Alternativ zu den Exerzitien, die P. Dr. Sebastian Painadath SJ in seinem Ashram Sameeksha in Kalady hält, können diejenigen, denen diese Thematik nicht so viel bieten kann, an einem Alternativprogramm in Cochin und Umgebung teilnehmen (dieses kann individuell abgesprochen werden).

Reiseveranstalter: www.reisen-joamar.de, info@reisen-joamar.de 05251 / 6879990 Reisebegleitung: Frau Elke L. Ochmann elochm@paderborn.com, 05251 / 680706

 

Programm in Indien mit Stopp in Colombo

07.12.16         Flug v. Frankfurt via Colombo n. Cochin 08.-12.12.16   Ankunft in Cochin, Ashram: Exerzitien mit P. Sebastian, fakultativ:                                          Besichtigungen, Besuche, Gespräche

13.12.16         Flug n. Bangalore, Stadtbesichtigung u. Fahrt n. Hampi

14.12.16         Hampi: Vittala u. Virupaksha Tempel u. Königspalast

15.12.16         Fahrt n. Badami: u.a. buddhist. Tempel

16.12.16         Fahrt n. Goa: Strand etc.

17.12.16         Goa: Basilica of Bom Jesus

18.12.16         Flug n. Puna: Besuch Oshos Ashram u. Fahrt n. Lonavala

19.12.16        Lonavala: paradiesische Landschaft

20.12.16         Fahrt n. Mumbai: eig. Erkundung

21.12.16         Mumbai: Stadtbesichtigung 22.12.16 Flug n. Colombo: Hotel u. Stadttour

22.-23.12.16   Rückflug nach Frankfurt

 

Änderungen vorbehalten! Ausführliche Infos beim Reiseveranstalter u./od. der Reisebegleiterin

Reisepreis:

ca.* 1990 € p.P. im DZ bei einer Teilnehmerzahl von 9 Personen (meistens Ü/F, 2x HP, im Ashram VP veg.).

ca.*  333 € p.P. Aufpreis im EZ

*Der Preis (Stand März 2016) ist von den letztendlichen

Ticketkosten, den tagesaktuellen Flugsteuern sowie von den Kursen (US-Dollar und INR) abhängig und unterliegt deren Schwankungen.

 

Indien – eine Entdeckungsreise, spirituell & erlebnisreich 07.12.16 – 23.12.2016

07. Dez. 2016: Flug mit Sri Lankan Airlines von Frankfurt via Colombo nach Cochin (Abflug 14:20, Ankunft 8.12.16 08:45),

08.-13. Dez.2016: Aufenthalt im Ashram/Exerzitien (Ü/VP).

13. Dez.: Cochin - Bangalore per Flug, 1 Stunde 20 Minuten, Hampi per Kleinbus, 6-7 Stunden Nach der Ankunft startet eine kurze Stadtbesichtigung mit den Sehenswürdigkeiten, wie z.B. Palast von Tipu, Nandi, Bull Temple, den Ulsoor See, Cubbon Park, Lal Bagh und Vidhana Soudha . Danach erfolgen die Weiterfahrt nach Hampi, das Abendessen und die dortige Übernachtung (Ü/HP).

14. Dez.: Hampi Nach dem Frühstück beginnt der Ausflug zu den drei Haupttempelkomplexen: Der Vittala Tempel, der Virupaksha Tempel und der Palast des Königs. Der Abend ist zur freien Verfügung. Nacht in Hampi (Ü/F).

15. Dez.: Hampi - Badami per Kleinbus, 3 Stunden Nach dem Frühstück geht es nach Badami mit dem Besuch verschiede- ner Tempel, teils aus dem 6. Jhd. und Höhlen. Nacht in Badami (Ü/HP).

16. Dez.: Badami - Goa per Kleinbus, 6-7 Stunden Nach dem Frühstück (früh) startet die Fahrt nach Goa. Dort steht der weitere restliche Tag und Abend zur freien Verfügung (z.B. Strandbesuch). Nacht in Goa (Ü/F).

17. Dez.: Goa Nach dem Frühstück stehen der Besuch der Basilika von Bom Jesus auf dem Programm sowie die Touristenstadt Panjim mit ihren vielen Ge- schäften. Nacht in Goa (Ü/F).

18. Dez.: Goa - Pune per Flug gegen Mittag, 1 Stunde, Pune - Lonvala per Kleinbus, 3 Stunden Pune ist das nächste Ziel mit kurzem Besuch des Osho Ashrams. Von Pune geht es per Kleinbus weiter nach Lonvala. Nach der Ankunft im Hotel steht der Abend zur freien Verfügung. Nacht in Lonvala (Ü/F).
 
19. Dez.: Lonavala Nach dem Frühstück Fahrt zum Bhushi Damm, dem berühmtesten Ort in der Stadt mit einem bemerkenswerten Wasserfall und Besuch des Ryewood Parks mit sehr gepflegten Rasenflächen, einer Vielfalt an Bäumen und bunten Blumen. Der Tungarli See ist ein künstliches Reservoir und eine Hauptquelle der Wasserversorgung in Lonavala. Nacht in Lonvala (Ü/HP).

20. Dez.: Lonvala - Mumbai per Kleinbus, 3 Stunden Nach dem Frühstück geht es nach Mumbai/Bombay, nach der Ankunft kann die Stadt selbst erkundet werden (Ü/F).

21. Dez.: Mumbai – Colombo (Abflug von Mumbai 03:10, Ankunft in Colombo 05:35) Der Tag startet nach dem Frühstück mit einer Stadtbesichtigung. Mumbai ist kommerzielle Hauptstadt Indiens: größter Textilmarkt weltweit, Hauptindustriezentrum des Landes und wichtigster Hafen (mehr als 40 Prozent von Indiens Seehandel). Schon in Kolonialzeiten war Bombay das Tor Indiens. Die Stadt wurde erbaut um dem Besuch König George V und Königin Mary 1911 einen würdigen Rahmen zu bieten, aber die endgültige Fertigstellung erfolgte erst 1924; sie stellt  eine Kombination europäischer und indischer Zeremonialarchitektur dar. Die letzten britischen Truppen sind durch Bombay marschiert, als Indien 1947 unabhängig geworden ist. Heute ist die in Mumbai umbenannte Stadt ein touristischer Magnet (Ü/F im Flugzeug).

22. Dez.: Rückflug von Colombo (Abflug Colombo 01:00, Ankunft in Frankfurt 23.12.16 07:25) Nach Ankunft in Colombo, der Hauptstadt Sri Lankas, Transport zum Hotel und nach einer kurzen Rast erfolgt eine Stadtführung, danach wiederum Ausruhen im Hotel und Transport zum Flughafen sowie Rückflug nach Frankfurt. Das Hotel wird kurzfristig von Sri Lankan Airlines bestimmt und die Verpflegungsleistung ebenfalls, so dass hier keine Angaben dazu gemacht werden können.

 

Änderungen beim weiteren Programm vorbehalten (“Incredible India”!) Stand der Informationen (z.B. auch zum Visum): März 2016 Verpflegung während der internationalen Flüge gemäß der Tageszeit. Besondere Wünsche (Vegetarier, Diabetiker etc.) bitte angeben. Zur Inlandsflugverpflegung können keine Angaben gemacht werden.

Im Ashram gibt es Vollpension, vegetarisch (eine Mitwirkung ist willkommen), auf der Tour wird teils Frühstück (F) und teils auch Abendessen angeboten (HP), s. Detailauflistung oben. Hotels (mit AC, WiFi) Bangalore     - Royal Orchid Central Hampi            - Royal Orchid Kireeti (Pool) Badami          - Krishna Heritage (WiFi in der Lobby) Goa                - Phoenix Park Inn (Pool) Lonavala       - Sahil Sarovar Portico (Pool) Mumbai        - Juhu Plaza (strandnah) Die oben genannten Leistungen sind im Reisepreis enthalten, also: Rail&Fly, internationale Flüge, innerindische Flüge, Rundreise, Hotel und Verpflegungsleistungen wie beschrieben; Sicherungsschein.

Bemerkungen zu den nicht enthaltenen Leistungen: Da keine Aussagen zu etwaigen Eintritts- und Führungsgebühren beim Besuch der verschiedenen kulturellen Stätten gemacht werden können, fallen diese Kosten vor Ort an und sind hier nicht inkludiert.

Der Reisepass muss bei Einreise nach Indien und Sri Lanka noch 6 Monate gültig sein. Das Transitvisum in Sri Lanka ist kostenlos. Laut Homepage der Botschaft kostet das Visum on Arrival für Indien 52 Euro (Tel. Botschaft: 030-257950, Visabeantragung: https://indianvisaonline.gov.in/visa/tvoa.html), nach neusten Informationen soll die Gebühr demnächst günstiger werden. Es muss mindestens 4 Tage vor der Einreise beantragt werden und ist 30 Tage nach der Einreise gültig. Passfotos nur im Format 5 x 5 cm: Frontalansicht, Schulterspitzen sichtbar, heller, neutraler Hintergrund, keine Kopfbedeckung, Gesichtshöhe zwischen 2,8 und 3,3 cm.



Partner von Schmetterling